hit counter

Bild. 123site/Pixabay

Pilsen agierte von Anfang an abwartend und zu passiv. So konnten die keinesfalls überzeugenden Mailänder das Kommando ünernehmen und kamen durch Edin Džeko (20. Minute) relativ leicht zum Führungstreffer. Inter beschränkte sich daraufhin auf Ballbesitz, und so ging es ohne weiteren Treffer in die Halbzeit. Am Anfang des zweiten Spielabschnittes das selbe Bild bis zur 62. Minute, als Pavel Bucha die Rote Karte kassierte. Mit 10 Mann wurde Pilsen plötzlich stärker und kam zu den ersten Chancen. Allerdings dauerte der Wandel nicht lange an, denn bereits in der 70. Minute sorgte Denzel Dumfries nach einem fatalen Abwehrfehler für die Vorentscheidung. Danach war der Kampfgeist der Tschechen erloschen.

Link: Spiele, Resultate und Tabellen


Champions League, Gruppe C:

1. Bayern München 6

2. FC Barcelona 3

3. Inter Mailand 3

4. Viktoria Pilsen 0