hit counter
14 Jul

Ein Leben zwischen Ost und West 

Endlich kommt der erlösende Pfiff des Schaffners. Der Zug setzt sich langsam in Bewegung. Er rollt in Richtung Westen. Es ist eine Reise ohne Wiederkehr. Zdisa und Georg wagen im August 1966 mit ihren Söhnen René und Richard die gefährliche Flucht in die Freiheit. Die Eltern sind nicht länger bereit, die Repressalien des kommunistischen Regimes zu ertragen.

Der Titel "Unbekanntes Land" ist Programm. Wie die alten Seefahrer und Weltentdecker muss sich die Familie immer wieder neuen Problemen und Herausforderungen in einer fremden Welt stellen. Mit Fleiß und Energie gelingt der Neustart. Doch Drogen, Alkohol und Krankheiten bedrohen das Glück der vierköpfigen Familie.

Der Autor Richard Zelenka wurde 1952 in Prag/Tschechoslowakei geboren. Aus politischen Gründen flüchtete seine Familie 1966 in die Bundesrepublik Deutschland, wo sie das Asyl erhielt und eingebürgert wurde. Nach dem Abitur studierte der Autor an der Uni Göttingen Slawistik und Publizistik. Anschließend war er über 35 Jahre Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen in Ostwestfalen-Lippe.


Richard Zelenka: "Unbekanntes Land". Norderstedt (BoD) 2022

ISBN-13: 9783756231508  

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.